Vorhangfassaden

Die Gammastone AIR-Paneele können perfekt als Füllungselement von Vorhangfassaden verwendet werden, sowohl mit mechanischer Befestigung als auch mit struktureller Befestigung.

Unabhängig von der Technologie, die für die Konstruktion der Vorhangfassade verwendet wird (Pfosten oder Riegel, unabhängige Zellen oder herkömmliche Fenster), können die Gammastone AIR-Paneele als Füllung verwendet werden, die ein hochwertiges Außenfinish gewährleistet. Außerdem bietet es dank des Stahlblechs auf der Rückseite der Platte selbst den besten Schutz vor Flammen, die aus dem Inneren des Gebäudes kommen. Auf diese Weise ist die Ausführung nicht entflammbar durch Feuer, das von innen oder außen aus dem Gebäude kommt. Das hintere Edelstahlblech ist auch perfekt mit dem normalen Struktursilikon (Mono- und Zweikomponenten) kompatibel, das in Fensterrahmen zur strukturellen Verklebung von Glas und Blechtafeln verwendet wird. Daher kann das Panel AIR von Gammastone strukturell auf das Fassadenraster geklebt werden, nach den üblichen Prüfungen und durch Einhaltung der geltenden Vorschriften nach internationalen, technischen Richtlinien. (For. Bsp. ETAG002 – RICHTLINIE FÜR DIE EUROPÄISCHE TECHNISCHE ZULASSUNG FÜR STRUKTURDICHTSTOFFVERGLASUNGEN (SSGS).

Gemäß der UNI EN 12664 garantiert die AIR-Platte einen Wärmedurchgang von 4,22 W / m2 ° K und trägt trotz der minimalen Dicke und des hohen ästhetischen Wertes zur Wärmedämmung des Gebäudes bei.

VORHANGFASSADE TYPISCHE DETAILS

Die Gammastone AIR-Paneele sind mit den gängigsten Profilen für Vorhangfassaden auf dem Markt einsetzbar. Sie können entweder mit Struktursilikonen oder mit Profilstoppern eingebaut werden. Die Verwendung von Paneelen Profilstoppern ermöglicht die Konstruktion der Fassade mit „Rahmen“.

Die Gammastone AIR-Paneele sind mit den gängigen, auf dem Markt erhältlichen Fassadenprofilen montierbar. Sie können sowohl mit strukturellem Silikon als auch mit Rahmen verlegt werden. Die zweite Option ermöglicht die Realisierung einer „Rahmenfassade“.

 

Vorhangfassade – Unsichtbare Lösung

Horizontaler Querschnitt – Schnitt A-A

A-A

Vertikaler Querschnitt – Schnitt B-B

Basisdetail – Schnitt C-C

Externe Ecke – Schnitt E-E

Variable Außenecke – Schnitt I-I

Interne Ecke – Schnitt F-F

Kopfdetail – Schnitt D-D

Vorhangfassade – Sichtbare Befestigungslösung

Horizontaler Querschnitt – Schnitt A-A

Vertikaler Querschnitt – Schnitt B-B

Externe Ecke – Schnitt E-E

Variable Außenecke – Schnitt I-I

Basisdetail – Schnitt C-C

Kopfdetail – Schnitt D-D

Interne Ecke – Schnitt F-F

Interne variable Ecke – Schnitt G-G

2019-02-14T15:42:19+00:00